Entstehung von Urmeersalz

Vor mehr als 250 Millionen Jahren bedeckte das Zechsteinmeer große Teile unseres Landes. Die riesigen Wassermassen dieses Urmeeres verdunsteten und ließen reinstes Urmeersalz zurück. So erklärt es die Barrentheorie des deutschen Geologen Carl Ochsenius. Im Verlauf von Millionen Jahren wurde das Salz durch mächtige Gesteinsschichten überlagert und damit bis heute in einer Tiefe von 400 bis 750 Metern vor äußeren Umwelteinflüssen geschützt. Unser Video nimmt Sie mit auf eine faszinierende Zeitreise über die Entstehung von SALDORO.